Seite wählen

All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) für Love your Body! by Jani­na Lep­pers, Trai­nings- und Online Ernäh­rungs­coa­ching

 

All­ge­mei­ne Rege­lun­gen

Die fol­gen­den All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen regeln das Ver­trags­ver­hält­nis zwi­schen Kun­den und Love your Body! by Jani­na Lep­pers

(Inha­ber: Jani­na Zyl­ka-Lep­pers, Rös­ra­ther Stra­ße 705, 51107 Köln).

Sämt­li­che Auf­trä­ge und Ver­ein­ba­run­gen bedür­fen der schrift­li­chen Bestä­ti­gung durch Love your Body! by Jani­na Lep­pers, wobei die Schrift­form auch per E‑Mail oder sozia­le Netz­wer­ke gewahrt wird. Münd­li­che Abre­den gel­ten nur, wenn Love your Body! by Jani­na Lep­pers sie bin­nen drei Werk­ta­gen schrift­lich bestä­tigt.

Die Leis­tun­gen von Love your Body! by Jani­na Lep­pers erfol­gen aus­schließ­lich nach Maß­ga­be die­ser Bedin­gun­gen, es sei denn, die Par­tei­en ver­ein­ba­ren schrift­lich eine Indi­vi­du­al­ab­re­de. Die wider­spruchs­lo­se Annah­me die­ser Geschäfts­be­din­gun­gen gilt als Ein­ver­ständ­nis des Auf­trag­ge­bers.

Zustan­de­kom­men des Online-Coa­chings, Kauf von Trai­nings- Gesund­heits- und Ernäh­rungs­plä­nen und Rück­tritt:

Die Inhal­te auf der Inter­net­sei­te www.Love-your-body.fit, in sozia­len Netz­wer­ken und allen ande­ren Online­prä­sen­zen des Unter­neh­mens und des Inha­bers stel­len kei­ne Ange­bo­te im Rechts­sin­ne dar und die­nen Aus­schließ­lich der Infor­ma­ti­on der All­ge­mein­heit.

Alle Inter­ak­ti­ons­flä­chen auf der o.g. Web­site und sozia­len Netz­wer­ken die­nen der Auf­for­de­rung an den Inter­es­sen­ten, einen ver­bind­li­chen Kauf eines Ange­bo­tes zu täti­gen. Mit der Über­mitt­lung sei­ner per­sön­li­chen Daten und Bestä­ti­gung der AGB gibt der Inter­es­sent einen ver­bind­li­chen Kauf (eines Coa­chings, Ernäh­rungs- oder Trai­nings­plans) an. Die Ein­gangs­be­stä­ti­gung von Love your Body! by Jani­na Lep­pers stellt kei­ne Annah­me des Kau­fes dar. Die jewei­li­ge Leis­tung kommt erst zustan­de, wenn Love your Body! by Jani­na Lep­pers den Kauf des Inter­es­sen­ten aus­drück­lich durch eine Auf­trags­be­stä­ti­gung annimmt.

Im Fal­le eines Abbruchs sei­tens des Kun­den ent­fällt der Anspruch auf die Leis­tung. Der Kun­de erhält kei­ne Zurück­er­stat­tung geleis­te­ter Zah­lun­gen auf noch nicht in Anspruch genom­me­ne Diens­te.

Das Coa­ching beruht auf gegen­sei­ti­gem Ver­trau­en und Koope­ra­ti­on. Love your Body! by Jani­na Lep­pers weist aus­drück­lich dar­auf hin, dass Coa­ching ein frei­er akti­ver und selbst­ver­ant­wort­li­cher Pro­zess ist und bestimm­te Erfol­ge nicht garan­tiert wer­den kön­nen. Jani­na Lep­pers steht dem Kun­den als Pro­zess­be­glei­ter und zur Unter­stüt­zung bei Ver­än­de­run­gen und Ent­schei­dun­gen zur Sei­te. Die Ver­än­de­rungs­ar­beit wird vom Kun­den geleis­tet. Der Kun­de soll­te daher bereit sein, sich mit sich selbst und sei­ner Situa­ti­on aus­ein­an­der­zu­set­zen.

Die Erbrin­gung der Leis­tung erfolgt bin­nen 5 Werk­ta­gen nach Täti­gung des Kaufs. Kann die Erbrin­gung der Leis­tung durch Love your Body! by Jani­na Lep­pers wegen höhe­rer Gewalt, Krank­heit, Unfall oder sons­ti­ger unvor­her­seh­ba­rer von Love your Body! by Jani­na Lep­pers nicht zu ver­tre­ten­der Umstän­de nicht ein­ge­hal­ten wer­den, ist Love your Body! by Jani­na Lep­pers berech­tigt, die Dienst­leis­tung zu einem spä­te­ren Zeit­punkt nach­zu­ho­len. Dies geschieht unter Aus­schluss jeg­li­cher Scha­dens­er­satz­pflicht.

Kann zwi­schen den Par­tei­en nicht inner­halb einer ange­mes­se­nen Zeit ein neu­er Ter­min zur Erbrin­gung des Coa­chings ver­ein­bart wer­den, kann der Auf­trag­ge­ber zurück­tre­ten, ohne dass ihm für die nicht erhal­te­ne Dienst­leis­tung Kos­ten ent­ste­hen. Wei­ter­ge­hen­de Ansprü­che des Auf­trag­ge­bers bestehen nicht.

Love your Body! by Jani­na Lep­pers ist jeder­zeit berech­tigt, die ange­bo­te­nen Dienst­leis­tun­gen ganz oder teil­wei­se ein­zu­stel­len sowie nach vor­he­ri­ger Ankün­di­gung Erfül­lungs­ge­hil­fen für die Erbrin­gung der ver­ein­bar­ten Leis­tun­gen ein­zu­set­zen.

Prei­se und Zah­lungs­be­din­gun­gen

Alle Prei­se sind Net­to­prei­se. Es gel­ten die im Zeit­punkt der Bestel­lung aktu­el­len Prei­se. Im Fal­le der Beauf­tra­gung von Coa­chings gilt jeweils der Preis des Ange­bots.

Die Zah­lung der Auf­trags­sum­me ist ohne Abzug mit Erhalt der Auf­trags­be­stä­ti­gung fäl­lig. In Fäl­len, in denen Love your Body! by Jani­na Lep­pers eine Rech­nung aus­stellt, sind die Rech­nungs­be­trä­ge sofort nach Erhalt der Rech­nung zu zah­len. Erst nach Ein­gang des Zah­lungs­be­tra­ges wird mit der Aus­füh­rung der Dienst­leis­tung begon­nen. Im Fal­le der Nicht­leis­tung des Kauf­prei­ses kommt der Kun­de auto­ma­tisch zwei Wochen nach dem Fäl­lig­keits­tag in Ver­zug.

Auf­rech­nungs- und Zurück­be­hal­tungs­rech­te gegen­über fäl­li­gen Zah­lungs­an­sprü­chen sind aus­ge­schlos­sen, es sei denn, die Gegen­for­de­rung ist unbe­strit­ten oder rechts­kräf­tig fest­ge­stellt. Zah­lun­gen sind für den Emp­fän­ger grund­sätz­lich kos­ten­frei zu leis­ten. Das gilt auch für Zah­lun­gen aus dem Aus­land und auch dann, wenn eine Trans­ak­ti­ons­ge­bühr anfällt. Die Kos­ten des Zah­lungs­ver­kehrs gehen immer zu Las­ten des Ver­an­las­sers der Trans­ak­ti­on.

Lie­fe­rung, Aus­fall aus sons­ti­gen Grün­den bei Dienst­leis­tun­gen, Mit­wir­kungs­pflicht

Die Lie­fe­rung der Coa­ching-Unter­la­gen erfolgt per E‑Mail. Das Coa­ching erfolgt per E‑Mail, über sozia­le Netz­wer­ke und Whats App. Tele­fon Coa­ching und per­sön­li­che Tref­fen erfolgt aus­schließ­lich einer vor­an­ge­gan­gen Ter­min Ver­ein­ba­rung mit Love your Body! by Jani­na Lep­pers. Für ein per­sön­li­ches Tref­fen fal­len geson­dert Gebüh­ren an, den Umfang ent­spre­chend. ( Fahr­kos­ten­pau­scha­le, Art der Leis­tung)

Urhe­ber­rech­te

Der Auf­trag­ge­ber erkennt das Urhe­ber­recht von Love your Body! by Jani­na Lep­pers und sei­nen Unter­la­gen samt Inhalt ((Online-)Coaching-Unterlagen, Trai­nings­un­ter­la­gen, Handouts, usw.) sowie an allen even­tu­el­len Ton- und/oder Video- bzw. Fil­men an. Kein Teil der Coa­ching-Unter­la­gen darf, auch nicht aus­zugs­wei­se, ohne die schrift­li­che Zustim­mung durch Love your Body! by Jani­na Lep­pers repro­du­ziert, ver­ar­bei­tet, ver­viel­fäl­tigt oder ver­öf­fent­licht wer­den. Die Unter­la­gen sind nur für den per­sön­li­chen Gebrauch des Teil­neh­mers bestimmt und dür­fen nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben wer­den. Die Nut­zung ist aus­schließ­lich zu den in die­sen Geschäfts­be­din­gun­gen genann­ten Zwe­cken zuläs­sig.

Dies gilt aus­drück­lich auch für im Rah­men der Zusam­men­ar­beit aus­ge­ge­be­ne oder bereit­ge­stell­te Rezep­te und Ernäh­rungs­plä­ne.

Haf­tungs­aus­schluss

Inhal­te und Unter­la­gen des (Online-)Coachings, sowie Infor­ma­tio­nen und Rat­schlä­ge in den (Online)-Coachingsitzungen, wer­den nach dem der­zei­ti­gen aktu­el­len Wis­sens­stand sorg­fäl­tig vor­be­rei­tet und durch­ge­führt. Love your Body! by Jani­na Lep­pers über­nimmt jedoch kei­ne Haf­tung für die Rich­tig­keit, Aktua­li­tät und Voll­stän­dig­keit der Coa­ching-Unter­la­gen, Infor­ma­tio­nen und Rat­schlä­ge. Auch stel­len die­se nie­mals einen medi­zi­ni­schen Rat dar. Für die Ver­wer­tung der erwor­be­nen Kennt­nis­se über­nimm Love your Body! by Jani­na Lep­pers kei­ne Haf­tung. Alle Mei­nun­gen und Infor­ma­tio­nen die­nen aus­schließ­lich der Infor­ma­ti­on des Kun­den und begrün­den kein Haf­tungs­ob­li­go.

Die von Love your Body! by Jani­na Lep­pers abge­schlos­se­nen Ver­trä­ge sind Dienst­ver­trä­ge, sofern nicht aus­drück­lich etwas ande­res ver­ein­bart wur­de. Gegen­stand des Ver­tra­ges ist daher die Erbrin­gung der ver­ein­bar­ten Leis­tun­gen, nicht die Her­bei­füh­rung eines bestimm­ten Erfol­ges. Ins­be­son­de­re schul­det Love your Body! by Jani­na Lep­pers nie­mals ein bestimm­tes wirt­schaft­li­ches und/oder gesund­heit­li­ches Ergeb­nis. Stel­lung­nah­men, Infor­ma­tio­nen, Rat­schlä­ge und Emp­feh­lun­gen berei­ten die Ent­schei­dung des Kun­den ledig­lich vor. Love your Body! by Jani­na Lep­pers haf­tet nicht für gesund­heit­li­che Schä­den beim Lesen und/oder Anwen­den der Coa­ching-Unter­la­gen. Die Inhal­te der Unter­la­gen und Gesprä­che kön­nen eine gebo­te­ne ärzt­li­che Dia­gno­se­stel­lung oder Behand­lung nicht erset­zen.

Love your Body! by Jani­na Lep­pers haf­tet nicht für den Aus­fall von Kom­mu­ni­ka­ti­ons­net­zen, für die Funk­ti­ons­fä­hig­keit von Daten­net­zen, Ser­vern oder Daten­lei­tun­gen zu sei­nem Rechen­zen­trum und die stän­di­ge Ver­füg­bar­keit der genutz­ten Inter­net­sei­ten. Love your Body! by Jani­na Lep­pers haf­tet nur für Schä­den, die vor­sätz­lich oder grob fahr­läs­sig ver­ur­sacht wur­den.

Der Scha­dens­er­satz für die Ver­let­zung wesent­li­cher Ver­trags­pflich­ten ist auf den ver­trags­ty­pi­schen, vor­her­seh­ba­ren Scha­den, hin­sicht­lich des Umfangs auf den unmit­tel­ba­ren Ver­mö­gens­scha­den, hin­sicht­lich der Höhe auf den vor­aus­seh­ba­ren Scha­den begrenzt.

Die Haf­tung nach den Vor­schrif­ten des Pro­dukt­haf­tungs­ge­set­zes sowie Ansprü­che auf Ersatz von Kör­per­schä­den blei­ben unbe­rührt. Die gene­rel­le Scha­dens­er­satz­pflicht von Love your Body! by Jani­na Lep­pers ist der Höhe nach auf die Deckungs­sum­me der Haft­pflicht­ver­si­che­rung begrenzt. Scha­dens­er­satz­an­sprü­che des Kun­den ver­jäh­ren nach einem Jahr, unbe­scha­det der Vor­schrift des §202 BGB. Dies gilt nicht, wenn Love your Body! by Jani­na Lep­pers mit Arg­list, gro­ber Fahr­läs­sig­keit oder Vor­satz gehan­delt hat. Love your Body! by Jani­na Lep­pers haf­tet für Män­gel in der Bera­tungs­leis­tung nur, wenn sie die­se zu ver­tre­ten hat. Rück­tritt und Min­de­rung sind aus­ge­schlos­sen.

Daten­schutz

Love your Body! by Jani­na Lep­pers wird sämt­li­che daten­schutz­recht­li­che Erfor­der­nis­se, ins­be­son­de­re die Vor­ga­ben des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes und des Tele­me­di­en­ge­set­zes beach­ten und ver­pflich­tet sich, über alle in Zusam­men­hang mit der Tätig­keit erwor­be­nen geschäft­li­chen, betrieb­li­chen und pri­va­ten Ange­le­gen­hei­ten, auch nach Been­di­gung der Zusam­men­ar­beit, strengs­tes Still­schwei­gen zu bewah­ren.

Dar­über hin­aus ver­pflich­tet sich Love your Body! by Jani­na Lep­pers die zum Zwe­cke der Bera­ter­tä­tig­keit über­las­se­nen Unter­la­gen sorg­fäl­tig zu ver­wah­ren und gegen Ein­sicht­nah­me Drit­ter zu schüt­zen. Dem Kun­den ist bekannt und er wil­ligt dar­in ein, dass die zur Abwick­lung des Auf­trags erfor­der­li­chen per­sön­li­chen Daten von Love your Body! by Jani­na Lep­pers auf elek­tro­ni­schen Daten­trä­gern und/oder in Papier­form gespei­chert wer­den. Der Kun­de stimmt der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung sei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und Fotos aus­drück­lich zu.

Die Wei­ter­ga­be die­ser Daten an Drit­te, z. B. an das mit der Zah­lungs­ab­wick­lung beauf­trag­te Kre­dit­in­sti­tut, erfolgt nur, soweit dies zur Durch­füh­rung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses zwi­schen Love your Body! by Jani­na Lep­pers und dem Kun­den not­wen­dig ist. Eine dar­über hin­aus­ge­hen­de Wei­ter­ga­be der Daten an Drit­te erfolgt nicht.

Love your Body! by Jani­na Lep­pers ist ver­pflich­tet, über alle Infor­ma­tio­nen, die im Zusam­men­hang mit der Tätig­keit für den Kun­den bekannt wer­den, Still­schwei­gen zu bewah­ren, es sei denn, dass der Kun­de Love your Body! by Jani­na Lep­pers von die­ser Schwei­ge­pflicht ent­bin­det. Love your Body! by Jani­na Lep­pers weist dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Wenn die­se Kanä­le gewählt wer­den, ist ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te nicht mög­lich.

Kün­di­gungs­be­din­gun­gen

Online Coa­ching Ange­bo­te enden nach der ver­ein­bar­ten Zeit auto­ma­tisch und kön­nen nicht vor­zei­tig gekün­digt wer­den.

Wider­rufs­recht

Pri­va­te Kun­den (Ver­brau­cher) haben das Recht den Ver­trag vor Erbrin­gung der Dienst­leis­tung zu wider­ru­fen. Ver­brau­cher ist jede natür­li­che Per­son, die ein Rechts­ge­schäft zu Zwe­cken abschließt, die über­wie­gend weder Ihrer gewerb­li­chen noch Ihrer selb­stän­di­gen beruf­li­chen Tätig­keit zuge­rech­net wer­den kön­nen (§ 13 BGB).

Wider­rufs­be­leh­rung: Sie kön­nen Ihre Ver­trags­er­klä­rung vor Erbrin­gung der Dienst­leis­tung inner­halb von 2 Werk­ta­gen ohne Anga­be von Grün­den in Text­form (z. B. Brief, Fax, Email) wider­ru­fen. Die Wider­rufs­frist beginnt nach Erhalt die­ser Beleh­rung, jedoch nicht vor Ver­trags­schluss und auch nicht vor Erfül­lung der Infor­ma­ti­ons­pflich­ten gemäß § 312d Abs. 1 BGB i.V.m. Arti­kel 246a EGBGB sowie unse­rer Pflich­ten gemäß § 312i Abs. 1 BGB i.V.m. Art. 246c EGBGB. Zur Wah­rung der Wider­rufs­frist genügt die recht­zei­ti­ge Absen­dung des Wider­rufs.

Der Wider­ruf ist zu sen­den an:

Love your Body! by Jani­na Lep­pers Inha­ber: Jani­na Lep­pers Rös­ra­ther Stra­ße 705 51107 Köln Email: www.Love-your-Body.fit

 

Wider­rufs­fol­gen: Haben Sie ver­langt, dass die Dienst­leis­tung wäh­rend der Wider­rufs­frist begin­nen soll, so haben Sie Love your Body! by Jani­na Lep­pers einen ange­mes­se­nen Betrag zu zah­len, der dem Anteil der bis zu dem Zeit­punkt, zu dem Sie Love your Body! by Jani­na Lep­pers von der Aus­übung des Wider­rufs­rechts hin­sicht­lich die­ses Ver­trags unter­rich­ten, bereits erbrach­ten Dienst­leis­tung im Ver­gleich zum Gesamt­um­fang der im Ver­trag vor­ge­se­he­nen Dienst­leis­tun­gen ent­spricht.

Sal­va­to­ri­sche Klau­sel / Schlich­tungs­ver­ein­ba­rung

Soll­te eine Bestim­mung die­ser Geschäfts­be­din­gun­gen unwirk­sam sein, so blei­ben die Bedin­gun­gen im Übri­gen wirk­sam.

Für den Fall der Unwirk­sam­keit ver­pflich­ten sich die Ver­trags­part­ner, eine neue Rege­lung zu tref­fen, die wirt­schaft­lich der unwirk­sa­men Rege­lung wei­test­ge­hend ent­spricht.

Hin­sicht­lich aller Strei­tig­kei­ten, die sich aus oder in Zusam­men­hang mit dem Ver­trag erge­ben, wird ein Schlich­tungs­ver­fah­ren gemäß der Schlich­tungs­ord­nung der Schlich­tungs­stel­le der IHK Köln für kauf­män­ni­sche Strei­tig­kei­ten in der bei Ein­lei­tung des Schlich­tungs­ver­fah­rens gül­ti­gen Fas­sung durch­ge­führt.

Schluss­be­stim­mun­gen

Erfül­lungs­ort und ört­li­cher Gerichts­stand ist Köln
Es gilt aus­schließ­lich das Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land. Ver­trags­spra­che ist Deutsch.

Stand 07.07.2016